Anmelden
Wir suchen Sie

Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann/ zur Bankkauffrau zum Ausbildungsbeginn 1. August 2019 in Cuxhaven

 

Wenn Sie:

  • eine anspruchsvolle kaufmännische Ausbildung suchen, die eine ausgezeichnete Grundlage für Ihren weiteren Lebensweg bildet
  • beim Marktführer vor Ort eine erstklassige Ausbildung in Cuxhaven anstreben
  • Freude am Beraten und Verkaufen haben und gerne im Team arbeiten
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten suchen
  • jeden Tag neue Menschen und Aufgaben kennenlernen möchten
  • einen guten Realschulabschluss, Abitur, Fachhochschulreife oder den Abschluss einer Berufsfachschule mitbringen

dann bewerben Sie sich jetzt online.

Auszeichnung der IHK für hervorragende Leistungen in der Ausbildung

"Wir bilden aus. Aus Verantwortung." Auszeichnung der IHK

Top 100 Arbeitgeber

Fachbereich Personal / Ausbildung

Sandra Itjen

Rohdestraße 6
27472 Cuxhaven

Telefon: 04721 / 109-334
E-Mail: sandra.itjen@ssk-cuxhaven.de

Azubi-Bericht

Infos aus erster Hand!

Unsere Azubis geben Ihnen hier einen Einblick in ihren Arbeitsalltag, die Berufsschule und vieles mehr. Die Berichte werden regelmäßig ausgetauscht - öfter mal reinschauen lohnt sich!

Hallo,

mein Name ist Lena Beckmann, ich bin 20 Jahre alt und habe im August letzten Jahres meine Ausbildung zur Bankkauffrau in der Stadtsparkasse Cuxhaven begonnen. Mein Abitur habe ich im Juli 2015 am Lichtenberg-Gymnasium in Cuxhaven absolviert und danach ein Studium der Biologie an der Universität Hamburg begonnen. Nach einiger Zeit wurde mir jedoch klar, dass ich mir meine berufliche Zukunft in einem anderen Bereich vorstelle. Daraufhin bewarb ich mich für die Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Stadtsparkasse Cuxhaven. In meiner Freizeit voltigiere ich und trainiere eine unserer Nachwuchsgruppen im
Verein.

Meine Ausbildung gefällt mir sehr gut. Die Arbeiten sind sehr vielseitig und es gibt einen guten Wechsel aus Kundenkontakt und Sacharbeit, die natürlich auch dazu gehört. Der Tag auf der Geschäftsstelle beginnt damit, dass wir alles für die Kunden vorbereiten. Die PCs und Kassen müssen eröffnet werden, Belege wie z.B. Überweisungsträger oder Ein- und Auszahlungsbelege müssen aufgefüllt werden. Um 8.30 Uhr öffnen wir dann die Geschäftsstelle und kümmern uns um unsere Kunden. Die ersten Tätigkeiten, bei denen man den Kunden als Auszubildender behilflich sein kann, sind Tätigkeiten wie Ein- und Auszahlungen vom Girokonto oder Sparbuch sowie Umbuchungen zwischen Konten. Schnell ist man in der Lage den Kunden auch bei Fragen zum Online-Banking, bei der Bedienung der SB-Geräte oder bei spezifischeren Fragen zu ihrem Konto oder unseren Produkten weiterzuhelfen. Die erfahrenen Kollegen stehen uns aber jederzeit zur Seite und helfen, wenn man selbst noch nicht weiß, wie man dem Kunden helfen kann. So lernt man wirklich jeden Tag etwas dazu und kann stetig mehr Fragen selbst beantworten.

Auf den Geschäftsstellen haben wir außerdem die Möglichkeit den Kollegen in Kundenberatungsgesprächen über die Schulter zu schauen und zu zuhören. Je nach Ausbildungsstand haben wir immer mehr Möglichkeiten, Teile eines solchen Gespräches zu übernehmen, um später dann auch selbstständig Beratungen durchführen zu können. So kann man sich viel von den erfahrenen Beratern abschauen und bekommt ein Gefühl für den Ablauf von Kundengesprächen.
Nebenbei fallen immer mal wieder Arbeiten am PC an, die für die Nach- oder Vorbereitung der Kundenanfragen wichtig sind. Nachdem die Geschäftsstellen dann geschlossen haben, helfen wir noch beim Kassenabschluss, scannen alle Belege und Dokumente für die Weiterverarbeitung in der Hauptstelle ein und schalten zum Schluss alle Geräte aus.

Besonders gut an meiner Ausbildung gefällt mir, dass wir die Möglichkeit haben in viele verschiedene Bereiche der Stadtsparkasse hineinzuschauen. So sind wir nicht nur auf den Geschäftsstellen eingesetzt, sondern bekommen auch Einblicke in viele interne Fachbereiche in der Hauptstelle. Dadurch bekommt man einen sehr ausführlichen Überblick über die Abläufe und sehr vielfältigen Aufgaben in einem Kreditinstitut und einen viel besseren Eindruck der Arbeitsschritte und Zusammenarbeit, die benötigt wird, damit das Tagesgeschäft wie gewünscht funktioniert. Außerdem werden wir durch unseren betriebsinternen Unterricht, verschiedene Seminare und Schulungen und Übungstreffen für Zwischen-/ und Abschlussprüfungen optimal auf die Berufsschule und ein erfolgreiches Bestehen der Prüfungen vorbereitet. Die gesamte Ausbildung findet in einer sehr angenehmen Atmosphäre statt - sowohl zwischen den Auszubildenden an sich, als auch zwischen uns und den anderen Kollegen.

Wenn ihr euch für die Ausbildung bei uns interessiert, kann ich euch nur den Tipp geben, es einfach zu versuchen. Bewerbt euch einfach. Informiert euch vorher über die Sparkasse. Das könnt ihr zum Beispiel hier auf unserer Homepage machen. Wenn ihr Fragen habt stellt sie gerne, das bekundet euer Interesse und hinterlässt einen guten Eindruck. Das Wichtigste für die Bewerbung und das Vorstellungsgespräch ist, dass ihr ehrlich und ihr selbst seid.

Wenn ihr ein gewisses wirtschaftliches Interesse mitbringt, gerne mit anderen Menschen zusammen arbeitet und Lust auf eine abwechslungsreiche kaufmännische Ausbildung habt, bewerbt euch bei uns. Wir freuen uns auf euch!

 

Videos

Spannend ab dem ersten Tag

Was macht die Ausbildung so interessant? Sehen Sie in einzelnen Videos, was Auszubildende der Sparkasse dazu sagen. Reale Azubis berichten von ihrem Sparkassenalltag. Anhand des Films können Sie als Bewerber prüfen,
ob das Berufsbild „Bankkaufmann/ Bankkauffrau“ zu Ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen passt.

Ausbildung in der Sparkasse–Bankkauffrau/Bankkaufmann  

Ein gutes Gefühl

Spannend ab dem ersten Tag

Was macht die Ausbildung so interessant? Sehen Sie in einzelnen Videos, was Auszubildende der Sparkasse dazu sagen.

 Cookie Branding
i