Anmelden
Wir suchen Sie

Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann/ zur Bankkauffrau zum Ausbildungsbeginn 1. August 2019 in Cuxhaven

 

Wenn Sie:

  • eine anspruchsvolle kaufmännische Ausbildung suchen, die eine ausgezeichnete Grundlage für Ihren weiteren Lebensweg bildet
  • beim Marktführer vor Ort eine erstklassige Ausbildung in Cuxhaven anstreben
  • Freude am Beraten und Verkaufen haben und gerne im Team arbeiten
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten suchen
  • jeden Tag neue Menschen und Aufgaben kennenlernen möchten
  • einen guten Realschulabschluss, Abitur, Fachhochschulreife oder den Abschluss einer Berufsfachschule mitbringen

dann bewerben Sie sich jetzt online.

Auszeichnung der IHK für hervorragende Leistungen in der Ausbildung

"Wir bilden aus. Aus Verantwortung." Auszeichnung der IHK

Top 100 Arbeitgeber

Fachbereich Personal / Ausbildung

Sandra Itjen

Rohdestraße 6
27472 Cuxhaven

Telefon: 04721 / 109-334
E-Mail: sandra.itjen@ssk-cuxhaven.de

Azubi-Bericht

Infos aus erster Hand!

Unsere Azubis geben Ihnen hier einen Einblick in ihren Arbeitsalltag, die Berufsschule und vieles mehr. Die Berichte werden regelmäßig ausgetauscht - öfter mal reinschauen lohnt sich!

Hallo,

mein Name ist Steffen Weigelt und ich bin 19 Jahre alt. Im Jahr 2018 habe ich mein Abitur an den BBS in Cuxhaven erfolgreich abgeschlossen und mich anschließend für die Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Stadtsparkasse Cuxhaven beworben, bei der ich dann auch eingestellt wurde. Für diese Ausbildung habe ich mich entschieden, weil mir der Kontakt zu anderen Menschen sehr viel Spaß macht und ich gerne anderen Menschen helfe. In meiner Freizeit spiele ich in einem  Verein Fußball, mache aber auch andere Sportarten sehr gerne, wie Tennis oder Basketball. Ansonsten lese ich gerne oder treffe mich mit meinen Freunden.

Da ich ja erst in diesem August meine Ausbildung begonnen habe, sind mir die Eindrücke der ersten Tage noch gut im Kopf geblieben. Am Morgen des 1. August war ich ziemlich aufgeregt und fragte mich, was mich in den ersten Tagen bei der Sparkasse so erwartet und wie es den anderen neuen Azubis wohl ging. Als ich in der Hauptgeschäftsstelle ankam, wurde ich freundlich empfangen und saß noch für einen Moment mit den anderen beiden Auszubildenden in der Kundenhalle, bis meine Ausbildungsleiterin Frau Itjen kam und uns zum Seminarraum geführt hat. Dort haben wir dann erfahren, was in der Ausbildung auf uns zukommt und welche Bereiche wir alle kennenlernen werden. Zusätzlich gab es noch einiges Organisatorisches zu klären und durch das viertägige Seminar hatten wir auch schon die Möglichkeit, einige Mitarbeiter kennenzulernen. Außerdem wurde uns mitgeteilt, in welchen Geschäftsstellen wir in den ersten Monaten eingesetzt werden.

Meine erste Geschäftsstelle war die Geschäftsstelle in Döse. Als ich nach dem viertägigen Einführungsseminar am 7. August das erste Mal zur Geschäftsstelle fuhr, war ich, ähnlich wie am ersten Tag, ziemlich nervös. Ich dachte darüber nach, wie die Kollegen wohl sind, wie die Geschäftsstelle aussieht und was ich wohl schon an Aufgaben bekommen werde. Meine Sorgen  waren jedoch unberechtigt, denn die Kollegen in Döse sind alle nett und haben mich direkt gut aufgenommen, weshalb ich mich dort von Anfang an wohl gefühlt habe.

Nach zwei Wochen in der Sparkasse gab es dann an einem Freitagabend die Azubifete, welche jedes Jahr von den Auszubildenden des dritten Ausbildungsjahres für die neuen Auszubildenden geplant wird. Dort hatten wir dann die Möglichkeit, alle anderen Azubis kennenzulernen und durch viele lustige Spiele und eine tolle Grillparty wurden schnell viele neue Freundschaften geschlossen. Außerdem haben uns alle Azubis aus den anderen Jahrgängen ihre Hilfe angeboten und dass wir ihnen jederzeit eine E-Mail schreiben können, wenn wir Fragen haben.

Also, wenn du Lust und Interesse an der Zusammenarbeit im Team und auf ein freundschaftliches Arbeitsklima hast, dann bewirb dich einfach und wir feiern vielleicht schon im nächsten Jahr zusammen auf der Azubifete.

Steffen Weigelt

1. Ausbildungsjahr

Videos

Spannend ab dem ersten Tag

Was macht die Ausbildung so interessant? Sehen Sie in einzelnen Videos, was Auszubildende der Sparkasse dazu sagen. Reale Azubis berichten von ihrem Sparkassenalltag. Anhand des Films können Sie als Bewerber prüfen, ob das Berufsbild „Bankkaufmann/ Bankkauffrau“ zu Ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen passt.

Ausbildung in der Sparkasse–Bankkauffrau/Bankkaufmann

Echte Azubis berichten aus ihrem Ausbildungsalltag.

Ein gutes Gefühl

Echte Auszubildende berichten aus ihrem Arbeitsalltag und warum ihnen ihr Beruf gefällt, welche Weiterbildungsmöglichkeiten sie in der Sparkassen-Finanzgruppe haben und räumen mit dem Vorurteil des verstaubten Bankers auf. In kurzen Animationsszenen durchlebt ein "Superheld"mehrere Stationen bis hin zu seiner Berufsentscheidung: einer Ausbildung bei der Sparkasse.

 Cookie Branding
i