Anmelden
Wir suchen Sie

Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau zum Ausbildungsbeginn 1. August 2018 in Cuxhaven

Wenn Sie:

  • eine anspruchsvolle kaufmännische Ausbildung suchen, die eine ausgezeichnete Grundlage für Ihren weiteren Lebensweg bildet
  • beim Marktführer vor Ort eine erstklassige Ausbildung in Cuxhaven anstreben
  • Freude am Beraten und Verkaufen haben und gerne im Team arbeiten
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten suchen
  • jeden Tag neue Menschen und Aufgaben kennenlernen möchten
  • einen guten Realschulabschluss, Abitur, Fachhochschulreife oder den Abschluss einer Berufsfachschule mitbringen

dann bewerben Sie sich jetzt online.

Zukunftstag 2018 - wir sind dabei!

Am 26. April 2018 findet in unserer Sparkasse der Zukunftstag für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse statt.

Ihr habt die Möglichkeit, den Beruf Bankkaufmann/ Bankkauffrau näher kennenzulernen und einmal hinter die Kulissen zu schauen. Unsere Azubis haben für euch den Zukunftstag gestaltet und sich ein abwechslungsreiches Programm überlegt.

Meldet euch vorher bei Sandra Itjen telefonisch an (Tel. 04721/ 109-334) und sichert euch dadurch einen Platz für den Zukunftstag! Wir freuen uns auf eure Anmeldung.

Auszeichnung der IHK für hervorragende Leistungen in der Ausbildung

"Wir bilden aus. Aus Verantwortung." Auszeichnung der IHK

Top 100 Arbeitgeber

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Itjen
Tel. 04721/109 334

Azubi-Bericht

Infos aus erster Hand!

Unsere Azubis geben Ihnen hier einen Einblick in ihren Arbeitsalltag, die Berufsschule und vieles mehr. Die Berichte werden regelmäßig ausgetauscht - öfter mal reinschauen lohnt sich!

Hallo, mein Name ist Ole Thalmann. Ich bin 18 Jahre alt.
Meine Ausbildung bei der Stadtsparkasse Cuxhaven habe ich letztes Jahr im August begonnen. Im Frühjahr 2017 habe ich an den Berufsbildenden Schulen in Cuxhaven mein Wirtschaftsabitur absolviert.
In meiner Freizeit gehe ich gerne ins Fitnessstudio.

Ich bin nun seit fast 9 Monaten bei der Sparkasse beschäftigt und bereue die Wahl meiner Ausbildungsstätte keine Sekunde. In der Zeit hat man mir viele Grundlagen beigebracht, im Mittelpunkt stand hier der Umgang mit den Kunden. Ich war erstaunt, wie vielfältig die Arbeit eines Bankangestellten ist. Die Abwechslung zwischen Computerarbeit und Kundenkontakt gefiel mir von Anfang an sehr. Im Allgemeinen lernt man jeden Tag dazu und versteht die Arbeitsabläufe immer besser.

In meiner dualen Ausbildung lerne ich Praxis und Theorie kennen. Die Arbeit in den Geschäftsstellen und in den internen Abteilungen wird mit der Berufsschule kombiniert. Man kann also das Gelernte  gleich in der Praxis umsetzen. Eine Besonderheit bei der Stadtsparkasse Cuxhaven ist der betriebsinterne Unterricht. Mehrmals im Monat bekommen die Auszubildenden in der Hauptstelle individuellen Unterricht, der auf den nächsten Berufsschulblock abgestimmt ist. Ziel des Unterrichts ist es,  uns wichtige Details und allgemeine Zusammenhänge näher zu bringen, damit wir das nötige Hintergrundwissen für die Kundenberatung erlangen und gleichzeitig optimal auf den Berufsschulunterricht vorbereitet sind.  Unsere Dozenten besprechen zum Beispiel die verschiedenen Sparkassenprodukte mit uns. Andere Kollegen zeigen uns, wie das Online-Banking funktioniert oder was unter dem Thema Arbeitsrecht zu verstehen ist. Der betriebsinterne Unterricht findet immer in einer lockeren Atmosphäre statt, die Spaß und zielführendes Lernen miteinander vereint.

Ich denke, dass die Stadtsparkasse einer der besten Ausbildungsstätten in Cuxhaven ist, denn sie hat neben der langen Erfahrung in der Ausbildung  auch ein fundiertes, aufeinander aufbauendes Konzept, um die Azubis optimal auf das spätere Arbeitsleben vorzubereiten.
Ich kann dir nur empfehlen dich bei uns zu bewerben!

Damit deine Bewerbung auch gleich zur Zusage wird, gebe ich dir ein paar Tipps und erzähle dir wie ich mich auf meine Bewerbung vorbereitet habe.

Vor meiner Bewerbung habe ich mich erst einmal über die Stadtsparkasse informiert. Ich habe mich auf der Homepage über Zusammenhänge und die Geschichte der Sparkasse belesen. Um die Arbeitsabläufe näher kennen zu lernen, habe ich schon 2014 ein Praktikum in der Geschäftsstelle Altenwalde gemacht. Daran kannst du dir meiner Meinung nach den besten Überblick über das Berufsfeld eines Bankkaufmanns verschaffen. Ich kann dir nur empfehlen schon früh ein Praktikum zu machen, dann kannst du direkt abschätzen, ob dir der Beruf gefällt oder nicht. Wenn du dich dann dazu entschieden hast dich bei uns zu bewerben, wirst du zuerst eine Onlinebewerbung schreiben müssen. Hier empfehle ich dir auf deine Rechtschreibung und einen „roten Faden“ zu achten. Solltest du dir unsicher sein, kannst du zum Beispiel einfach im Internet nach Tipps und Musterbewerbungen recherchieren. Im nächsten Schritt musst du dann einen Onlinetest machen. Hier wird Allgemeines abgefragt. Lies die Aufgaben genau durch und behalte die Zeit im Auge, dann sollte der Test kein Problem darstellen. Wenn du dann zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, musst du vor nichts Angst haben. Im Vorstellungsgespräch werden dir vielseitige Fragen gestellt. Du solltest einfach ehrlich antworten. Ich bin der Meinung, dass die Persönlichkeit eines Menschen das Hauptkriterium für ein gutes Bewerbungsgespräch ist. Bereite dich gut auf dein Vorstellungsgespräch vor und übe vielleicht ein bisschen mit Familie oder Freunden, dann sind wir schon bald Kollegen!

Videos

Spannend ab dem ersten Tag

Was macht die Ausbildung so interessant? Sehen Sie in einzelnen Videos, was Auszubildende der Sparkasse dazu sagen. Reale Azubis berichten von ihrem Sparkassenalltag. Anhand des Films können Sie als Bewerber prüfen,
ob das Berufsbild „Bankkaufmann/ Bankkauffrau“ zu Ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen passt.

Ausbildung in der Sparkasse–Bankkauffrau/Bankkaufmann  

Ein gutes Gefühl

Spannend ab dem ersten Tag

Was macht die Ausbildung so interessant? Sehen Sie in einzelnen Videos, was Auszubildende der Sparkasse dazu sagen.

i